Astrofan80's Astroseite - Banner


Herzlich willkommen auf meiner Astroseite
***
Milchstrasse Deneb Region Mond Crux
***
Hobbyseiten
Privates & Kontakt
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelle Mondphase

Mondphase
Position der ISS
ISS
Aktuelles Wetter
Neue Downloads
Aufsuchkarte C/2021 O3
>> [PDF 378 KiB]
Aufsuchkarte Messier 28
>> [PDF 149 KiB]
Aufsuchkarte NGC 6503
>> [PDF 124 KiB]
Online seit 3. Juli 2008
Partnerlinks

Astronomie erleben DeepSkyDaddie


Blog


Apollo
Letzte Aktualisierung


Astronomische Ereignisse & Neuigkeiten auf der Astroseite

Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022

Mondfinsternis Die Mondfinsternis am Montagmorgen ist in Europa leider nur teilweise zu beobachten, weil der Vollmond, noch vor Beginn der totalen Verfinsterung, vielerorts bereits untergehen wird. Sie beginnt um 3:31 Uhr MESZ, mit dem Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde. Der Eintritt in den Kernschatten erfolgt um 4:28 Uhr in der hellen Morgendämmerung und kann dann bis zum Monduntergang verfolgt werden. Im Südwesten Europa kann zumindest noch die totale Phase vollständig beobachtet werden.

Interessante Planetenkonstellationen im Mai

Planetenkonstellation In diesem Monat gibt es eine ganze Reihe interessanter Konjunktionen zwischen den hellen Planeten. Gleich zu Beginn des Monats stehen Jupiter und Venus nur 19' voneinander entfernt am Morgenhimmel. Am Abend des 2. Mai kann dann die dünne Mondsichel, nur 2,5° östlich Merkur, aufgefunden werden. Am 16. Mai, zur totalen Mondfinsternis, können die Planeten Venus, Jupiter, Mars und Saturn, wie auf einer Reihe angeordnet, über dem östlichen Horizont aufgefunden werden. Am 25. Mai steht die abnehmende Mondsichel nur 4 Grad unterhalb von Jupiter und Mars. Und am 27. des Monats sehen wir die Mondsichel zum letzten Mal am Morgenhimmel und 50' südlich des Morgensterns.

Die hellen Planeten im Mai

Konjunktion Der flinke Planet Merkur ist noch bis in die zweite Maiwoche hinein am Abendhimmel auffindbar und hält sich im "Goldenen Tor der Ekliptik" auf. Er steht am 21. Mai 2022 in seiner unteren Konjunktion mit der Sonne. Im restlichen Monat bleibt der Planet unsichtbar. Die Venus ist nach wie vor Morgenstern und kann vor Sonnenaufgang in der Morgendämmerung beobachtet werden. Unser roter Nachbar Mars ist ebenfalls ein Objekt für den Morgenhimmel. Allerdings lohnen noch keine Beobachtungen mit einem Teleskop. Der Riesenplanet Jupiter kann ebenfalls am Morgenhimmel, als -2,1 mag helles Objek0,t über dem südöstlichen Horizont aufgefunden werden. Der Ringplanet Saturn wird im Mai zum zum Planeten für die zweite Nachthälfte.

Objekt des Monats: Die Spiralgalaxie Messier 98

Messier 98

Im Mai ist die 10,1 mag helle Spiralgalaxie Messier 98 im Sternbild Haar der Berenike (Coma Berenices) das Objekt des Monats (OdM). Die Galaxie befindet sich 44 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und liegt am nördlichen Rand des Virgo-Galaxienhaufens. Sie kann bereits in kleineren Fernrohren aufgesucht werden. Mehr Informationen über das Objekt gibt es auf der Seite Objekt des Monats.

Planetenkette am Morgenhimmel

Planetenkonjunktion Im April lohnt sich ein Blick an den Morgenhimmel. Die Planeten Venus, Mars, Jupiter und Saturn sind im Laufe des Monats alle über dem östlichen Horizont beobachtbar. Der Höhepunkt dieser Planetenparade wird am 25. April erreicht, wenn alle Himmelskörper innerhalb eines 30° breiten Feldes zu sehen sind und der Mond an alle Planeten vorbeiziehen wird. Am 30. April kommt es noch zu einer sehr engen Konjunktion zwischen Jupiter und Venus, wobei beide Planeten nur 43 Bogenminuten voneinander entfernt stehen!

Aktuelle Berichte und Artikel

Das war die Sonnenfinsternis am 10. Juni

Am 10. Juni 2021 gab es nach 6 Jahren Warten wieder eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland zu sehen. Wir konnten das Himmelsereignis in Gorden, in der Nähe von Lauchhammer, erfolgreich beobachten. » mehr

Operation Große Konjunktion erfolgreich

Am 21. Dezember 2021 hatten wir Glück mit dem Wetter, um die "Große Konjunktion" zwischen Jupiter und Saturn zu beobachten. An diesem Abend standen beide Planeten nur 6 Bogenminuten voneinander entfernt. » mehr

Bilder vom kleinen HTT

Zwischen dem 17. bis 20. September 2020 trafen sich rund ein Dutzend Sternfreunde zum kleinen Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk. An allen Tagen konnte intensiv beobachtet werden und dabei sind auch einige astron. Bilder entstanden. » mehr

Drei Bilder aus einer Beobachtungsnacht

Am 16. August 2020 fuhr ich wieder raus zu meinem Beobachtungsstandort in Radensdorf. Dort entstanden 3 Bilder verschiedener Himmelsregionen. Und auch ein alter Astrofreund hat sich mir angeschlossen. » mehr

Komet Neowise begeistert Beobachter auf der Nordhalbkugel

Am 12. Juli 2020 hatte ich die Gelegenheit, den hellsten Kometen seit Hale-Bopp C/2020 F3 (NEOWISE) in Radensdorf zu beobachten und zu fotografieren. » mehr

Bildergebnisse aus der Schönwetterkatastrophe im April

Dank hervorragender atmosphärischer Bedingungen um die Neumondphase im April, hatte ich am 22. April 2020 wieder die Gelegenheit zu fotografieren. In dieser Nacht sind 4 Fotos von Galaxien und Nebeln entstanden. » mehr

Viele Beobachtungsnächte, Kometen & Starlink

Durch das hervorragende Wetter im April 2020 gab es viele Gelegenheiten, den Sternenhimmel unter dem dunklen und transparenten Himmels Südbrandenburgs intensiv zu beobachten. » mehr

Kurzbericht unseres Astrourlaubs auf Tivoli 2014

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2014 verbrachten wir unseren Urlaub auf der Astrofarm Tivoli in Namibia) Ein kurzer Bericht mit weiteren Links unserer Reise zum südlichen Sternhimmel ist nun endlich auch auf der Homepage veröffentlicht worden. » mehr

Blog Archiv

Alle Artikel in der Kategorie "Astronomie" auf Astrofan80' Blog » mehr

Wichtige astronomische Ereignisse im laufenden Monat

01.05.2022    04:09    Sonne        Carrington Sonnen Rotation (#2257)
01.05.2022    04:15    Jupiter      19' nördlich der Venus
01.05.2022    21:15    Merkur       Im Goldenen Tor der Ekliptik
01.05.2022    21:53    Mond         Knotendurchgang (aufsteigend)
02.05.2022    22:00    Mond         Erste Sichtbarkeit der Mondsichel
05.05.2022    09:18    Uranus       Konjunktion
05.05.2022    14:45    Mond         Apogäum (405287 km)
05.05.2022    17:54    Mond         Max Deklination (26.97°)
05.05.2022    20:59    Uranus       Apogäum (20.71368 AE)
11.05.2022    00:46    Merkur       Beginn Rückläufigkeit
11.05.2022    18:49    Mond         Max Libration (in Länge -7°)
11.05.2022             Merkur       Ende der Abendsichtbarkeit
13.05.2022    03:05    Gamma Vir    Sternbedeckung durch den Mond (2,8m)
16.05.2022    01:43    Mond         Knotendurchgang (absteigend)
16.05.2022    06:10    Mond         totale Mondfinsternis (1.4173)
16.05.2022    06:13    Mond         Vollmond
17.05.2022    17:25    Mond         Perigäum (360299 km)
19.05.2022    03:22    Mond         Min Deklination (-26.96°)
21.05.2022    21:18    Merkur       Untere Konjunktion
23.05.2022    01:28    Merkur       Perigäum (0.55013 AE)
24.05.2022    12:25    Mond         Max Libration (in Länge 6.7°)
25.05.2022    04:30    Mond         Südlich von Jupiter und Mars
27.05.2022    04:30    Mond         Mondsichel 50' südlich der Venus
27.05.2022    04:30    Mond         Letzte Sichtbarkeit der Mondsichel
28.05.2022    09:28    Sonne        Carrington Sonnen Rotation (#2258)
29.05.2022    04:00    Jupiter      0,6° nördlich von Mars
29.05.2022    04:33    Mond         Knotendurchgang (aufsteigend)
30.05.2022    13:30    Mond         Neumond
31.05.2022    22:20    Mond         Erste Sichtbarkeit der Mondsichelt


Sternenpark