Astrofan80's Astroseite - Banner


Herzlich willkommen auf meiner Astroseite
Milchstrasse Deneb Region Mond Kreuz
Hobbyseiten
Privates & Kontakt
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelle Mondphase

Mondphase
Position der ISS
ISS
Aktuelles Wetter
Neue Downloads
Map & Eph (1) Ceres
>> [PDF 380 KiB]
Map & Eph (2) Pallas
>> [PDF 192 KiB]
Map & Eph (40) Harmonia
>> [PDF 130 KiB]
Map & Eph (44) Nysa
>> [PDF 160 KiB]
Online seit 3. Juli 2008
Partnerlinks

zumnordlichtAstronomie erlebenDeepSkyDaddie

Blog


Apollo
Letzte Aktualisierung


Astronomische Ereignisse & Neuigkeiten auf der Astroseite

Absage 22. Herzberger Teleskoptreffen

HTT Auch in diesem Jahr wird es leider kein offizielles Herzberger Teleskoptreffen, das zwischen dem 9. und 12. September 2021 geplant war, geben. Das Astroteam Elbe-Elster e.V., der Ausrichter des HTT, konnte sich mit der Gemeinde nicht auf ein Anti-Corona-Hygienekonzept einigen. Aus diesem Grund ist es auch 2021 unmöglich, das 22. Herzberger Teleskoptreffen auszurichten. Mehr Informationen gibt es wie immer auf der Webseite des HTT und des AstroTeams Elbe-Elster.

Die hellen Planeten im September

Mondsichel Der flinke Planet Merkur erreicht am 14. September 2021, mit 26,8° Abstand, seine größte östliche Elongation von der Sonne. Aufgrund der flachen Ekliptiklage am Abendhimmel, kommt es zu keiner Sichtbarkeit des Planeten in unseren Breiten. Die Venus ist immer noch mit -4,2 mag Helligkeit Abendstern, verbessert ihre Sichtbarkeit über dem westlichen Horizont aber kaum. Unser roter Nachbar Mars hat sich vom Abendhimmel zurückgezogen und steht schließlich im Oktober in Konjunktion mit unserem Zentralgestirn. Die beiden Planeten Jupiter und Saturn, im Sternbild Steinbock, erreichten im Vormonat ihre Oppositionsstellung und sind immer noch fast die gesamte Nacht zu sehen. Im Laufe des September ziehen sie sich aber langsam vom Morgenhimmel zurück.

Mehr zum Planetenlauf in diesem Monat gibt es auf der Seite Sternhimmel.

Objekt des Monats: Der Sternhaufen Messier 25 im Schützen

M25

Im September ist der 4,6 mag helle offene Sternhaufen Messier 25 im Sternbild Schütze das Objekt des Monats (OdM). Der Sternhaufen befindet sich 2.200 Lichtjahre von der Erde entfernt und kann schon mit Hilfe eines Feldstechers in Einzelsterne aufgelöst werden. Unter einem dunklen Himmel ist M 25 bereits mit bloßem Auge sichtbar, erreicht aber von unseren Breiten aus gesehen nur eine geringe Höhe über dem Südhorizont.

Mehr Informationen über das Objekt gibt es auf der Seite Objekt des Monats.

Die Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021

SOFI Am Donnerstag, dem 10. Juni 2021, findet eine ringförmige Sonnenfinsternis statt, die vom deutschen Sprachraum aus als partielle Phase zur Mittagszeit zu sehen ist. Dabei verdeckt der Neumond die sichtbare Sonnenscheibe maximal 22%. Der 1. Kontakt findet in Lübben um 11:38 Uhr statt. Der Höhepunkt der Finsternis wird um 12:39 Uhr Sommerzeit erwartet. Das Ende der Verfinsterung findet um 13:42 Uhr statt. Der Kernschatten des Mondes, mit der ringförmigen Phase, zieht durch die entlegenen Gebiete der Arktis. Die maximale Dauer, mit 3 Min und 51 Sekunden ist im äußersten Norden Grönlands zu sehen. Auch hier gilt, nie die Sonne ohne geeignete Schutzmaßnahmen beobachten!

23. Südbrandenburger Sternfreundetreffen

SBST Am Samstag, dem 1. Mai 2021, findet auf dem Gelände des Mehrgenerationenhauses in Rückersdorf bei Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) das 23. Südbrandenburger Sternfreundetreffen (SBST) statt. Leider ist noch nicht klar, ob das Treffen - coronabedingt - in gewohnter Weise überhaupt stattfinden wird oder wie im letzten Jahr ausfallen muss. Weitere Infos zum Treffen gibt es wie immer auf der Internetseite der Südbrandenburger Sternfreunde e.V.

Aktuelle Berichte und Artikel

Das war die Sonnenfinsternis am 10. Juni

Am 10. Juni 2021 gab es nach 6 Jahren Warten wieder eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland zu sehen. Wir konnten das Himmelsereignis in Gorden, in der Nähe von Lauchhammer, erfolgreich beobachten. » mehr

Operation Große Konjunktion erfolgreich

Am 21. Dezember 2021 hatten wir Glück mit dem Wetter, um die "Große Konjunktion" zwischen Jupiter und Saturn zu beobachten. An diesem Abend standen beide Planeten nur 6 Bogenminuten voneinander entfernt. » mehr

Bilder vom kleinen HTT

Zwischen dem 17. bis 20. September 2020 trafen sich rund ein Dutzend Sternfreunde zum kleinen Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk. An allen Tagen konnte intensiv beobachtet werden und dabei sind auch einige astron. Bilder entstanden. » mehr

Drei Bilder aus einer Beobachtungsnacht

Am 16. August 2020 fuhr ich wieder raus zu meinem Beobachtungsstandort in Radensdorf. Dort entstanden 3 Bilder verschiedener Himmelsregionen. Und auch ein alter Astrofreund hat sich mir angeschlossen. » mehr

Komet Neowise begeistert Beobachter auf der Nordhalbkugel

Am 12. Juli 2020 hatte ich die Gelegenheit, den hellsten Kometen seit Hale-Bopp C/2020 F3 (NEOWISE) in Radensdorf zu beobachten und zu fotografieren. » mehr

Bildergebnisse aus der Schönwetterkatastrophe im April

Dank hervorragender atmosphärischer Bedingungen um die Neumondphase im April, hatte ich am 22. April 2020 wieder die Gelegenheit zu fotografieren. In dieser Nacht sind 4 Fotos von Galaxien und Nebeln entstanden. » mehr

Viele Beobachtungsnächte, Kometen & Starlink

Durch das hervorragende Wetter im April 2020 gab es viele Gelegenheiten, den Sternenhimmel unter dem dunklen und transparenten Himmels Südbrandenburgs intensiv zu beobachten. » mehr

Kurzbericht unseres Astrourlaubs auf Tivoli 2014

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2014 verbrachten wir unseren Urlaub auf der Astrofarm Tivoli in Namibia) Ein kurzer Bericht mit weiteren Links unserer Reise zum südlichen Sternhimmel ist nun endlich auch auf der Homepage veröffentlicht worden. » mehr

Blog Archiv

Alle Artikel in der Kategorie "Astronomie" auf Astrofan80' Blog » mehr

Wichtige astronomische Ereignisse im laufenden Monat

02.09.2021  02:24  Mond          Max Deklination (25.87°)
02.09.2021  19:00  Beta Lyr      im Minimum (3.3-4.4m, P=12.94d)
05.09.2021  05:50  Mond          letzte Sichbarkeit der Mondsichel
07.09.2021  02:51  Mond          Neumond
09.09.2021  20:30  Mond          erste Sichbarkeit der Mondsichel
11.09.2021  12:12  Mond          Perigäum (368465 km)
12.09.2021  18:35  Mond          Knotendurchgang (absteigend)
13.09.2021  16:10  Neptun        Größte Helligkeit (7.8 mag)
13.09.2021  18:34  Neptun        Perigäum (28.91612 AE)
14.09.2021  06:10  Merkur        Größte östliche Elongation (26.8°)
14.09.2021  11:28  Neptun        Opposition
15.09.2021  05:45  Mond          Min Deklination (-25.98°)
15.09.2021  21:50  Eta Aql       Cepheide im Maximum (3.5-4.4m, P=7.177d)
16.08.2021  18:04  Mond          Knotendurchgang (absteigend)
18.09.2021  23:50  Beta Per      Algol im Minimum (2.1-3.4m, P=2.867d)
20.09.2021  00:59  Mond          Max Libration (in Länge 5.2°)
20.09.2021  14:08  Mars          Apogäum (2.63812 AE)
21.09.2021  01:54  Mond          Vollmond
22.09.2021  21:21  Sonne         Herbstanfang
24.09.2021  16:35  Sonne         Carrington Sonnen Rotation (#2249)
26.09.2021  00:10  Delta Cep     Cepheide im Maximum (3.5-4.4m, P=5.366d)
26.09.2021  09:32  Mond          Knotendurchgang (aufsteigend)
26.09.2021  23:43  Mond          Apogäum (404640 km)
27.09.2021  06:08  Merkur        Beginn Rückläufigkeit
29.09.2021  10:25  Mond          Max Deklination (26.11°)


Sternenpark