Astrofan80's Astroseite - Banner


Herzlich willkommen auf meiner Astroseite

***
Milchstrasse Deneb Region Mond Crux
***
Hobbyseiten
Privates & Kontakt
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelle Mondphase

Mondphase
Position der ISS
ISS
Aktuelles Wetter
Neue Downloads
Map Asteroid (1) Ceres
>> [PDF 164 KiB]
Astron. Ereignisse 2023
>> [PDF 257 KiB]
Mondphasen im Jahr 2023
>> [PDF 136 KiB]
Planetengrafik im Jahr 2023
>> [PDF 0,96 MiB]
Online seit 3. Juli 2008
Partnerlinks

Blog


Apollo
Letzte Aktualisierung


Creative Commons Lizenzvertrag

HTML5 Powered

Astronomische Ereignisse & Neuigkeiten auf der Astroseite

Seite astronomische Ausrüstung aktualisiert

WebWeil meine Seite "Equipment" einige Jahre lang kein Update erfahren hat, habe ich mich kurz vor Weihnachten mal ran gesetzt, um diese zu aktualisieren. Die Seite enthält nun viele neue Bilder und deutlich bessere Beschreibung meiner astronomischen Ausrüstung. Viele Sachen sind neu hinzugekommen, zum Beispiel neue Okulare, Filter und Ferngläser. In diesem Jahr feiert meine Homepage auch ihr 15-jähriges Bestehen.

Heller Komet C/2022 E3 (ZTF) am Nachthimmel

KometIn den kommenden Wochen können wir wieder einen relativ hellen Kometen am Nachthimmel beobachten. Der Komet C/2022 E3 (ZTF) wird Ende Januar voraussichtlich die 5. Größenklasse erreichen und eventuell sogar mit dem bloßen Auge sichtbar sein. Er wird zirkumpolar nahe des Himmelsnordpol stehen und somit optimal bei uns sichtbar sein. Die beste Beobachtungszeit ist der Januar und Februar 2023. Einen umfangreichen Artikel zur Sichtbarkeit des Schweifsterns gibt es exklusiv in meinen Blog!

Die hellen Planeten im Januar

Konjunktion Merkur ist zu Beginn des Jahres unsichtbar und erreicht am 30. Januar, mit 25° Abstand, seine größte westliche Elongation zur Sonne. Er ist ab dem 25. Januar am Morgenhimmel zu sehen. Die Venus ist im Januar wieder als -3,9 mag heller Abendstern über dem südwestlichen Horizont erkennbar und baut ihre Sichtbarkeit am Abendhimmel aus. Unser roter Nachbar Mars stand im Vormonat in Opposition zur Sonne und ist immer noch fast die gesamte Nacht im Sternbild Stier beobachtbar. Jupiter, im Sternbild Fische, ist ein Objekt für den Abendhimmel und sinkt Ende Januar bereits gegen 22 Uhr unter dem Horizont. Der Ringplanet Saturn ist nur noch mit Hilfe eines Feldstechers im Sternbild Steinbock auffindbar und zieht sich zum Ende des Monats hin endgültig vom Abendhimmel zurück.

NGC2024

Objekt des Monats: Der Flammennebel im Orion

Im Januar ist der Flammennebel (NGC 2024) im Wintersternbild Orion das Objekt des Monats (OdM). Der Nebel befindet sich 1.350 Lichtjahre von der Erde entfernt und kann mit einer Helligkeit von 7,5 Größenklassen bereits in kleinen Teleskopen beobachtet werden. Mehr Informationen über das Objekt gibt es auf der Seite Objekt des Monats.

Opposition und Bedeckung des Mars am 8. Dezember 2022

Marsbedeckung Am 8. Dezember 2022 steht unser roter Nachbarplanet Mars im Sternbild Stier in Opposition zur Sonne und kann als -1,9 mag helles Objekt die gesamte Nacht beobachtet werden. Gegen 6 Uhr kommt es an diesem Morgen auch zu einer Planetenbedeckung durch den Vollmond. Der 17 Bogensekunden große Mars verschwindet für knapp eine Stunde hinter der Mondscheibe. Das Ende der Bedeckung findet kurz vor 7 Uhr statt. Die genauen Bedeckungszeiten sind abhängig vom geografischen Standort.

Aktuelle Berichte und Artikel

Das war die Sonnenfinsternis am 25. Oktober

Trotz starker Bewölkung in meiner Heimatstadt, konnte in den Mittagsstunden des 25. Oktober 2022 die partielle Sonnenfinsternis durch Wolkenlücken beobachten. So ist auch ein kleiner Beobachtungsbericht über das Himmelsereignis entstanden. » mehr

Impressionen von der Mondfinsternis am 16. Mai

Am 16. Mai 2022 gab es eine totale Mondfinsternis, die aber nur in Teilen von Deutschland aus zu sehen war. An diesem Tag habe ich das gute Wetter genutzt und habe die Finsternis mit einigen Bildern dokumentiert. » mehr

Das war die Sonnenfinsternis am 10. Juni

Am 10. Juni 2021 gab es nach 6 Jahren Warten wieder eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland zu sehen. Wir konnten das Himmelsereignis in Gorden, in der Nähe von Lauchhammer, erfolgreich beobachten. » mehr

Operation Große Konjunktion erfolgreich

Am 21. Dezember 2021 hatten wir Glück mit dem Wetter, um die "Große Konjunktion" zwischen Jupiter und Saturn zu beobachten. An diesem Abend standen beide Planeten nur 6 Bogenminuten voneinander entfernt. » mehr

Bilder vom kleinen HTT

Zwischen dem 17. bis 20. September 2020 trafen sich rund ein Dutzend Sternfreunde zum kleinen Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk. An allen Tagen konnte intensiv beobachtet werden und dabei sind auch einige astron. Bilder entstanden. » mehr

Drei Bilder aus einer Beobachtungsnacht

Am 16. August 2020 fuhr ich wieder raus zu meinem Beobachtungsstandort in Radensdorf. Dort entstanden 3 Bilder verschiedener Himmelsregionen. Und auch ein alter Astrofreund hat sich mir angeschlossen. » mehr

Kurzbericht unseres Astrourlaubs auf Tivoli 2014

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2014 verbrachten wir unseren Urlaub auf der Astrofarm Tivoli in Namibia) Ein kurzer Bericht mit weiteren Links unserer Reise zum südlichen Sternhimmel ist nun endlich auch auf der Homepage veröffentlicht worden. » mehr

Blog Archiv

Alle Artikel in der Kategorie "Astronomie" auf Astrofan80' Blog » mehr

Wichtige astronomische Ereignisse im laufenden Monat

01.01.2023  10:38  Sonne       Carrington Sonnen Rotation (#2266)
01.01.2023  16:24  Mond        Knotendurchgang (aufsteigend)
03.01.2023  20:00  Mond        1° südlich von Mars
04.01.2023  17:22  Sonne       Perigäum (0.98329 AE)
06.01.2023  04:11  Mond        Max Deklination (27.41°)
07.01.2023  00:07  Mond        Vollmond
07.01.2023  13:58  Merkur      Untere Konjunktion
07.01.2023  21:40  Beta Per    Algol im Minimum (2.1-3.4mag, P=2.867d)
08.01.2023  09:40  Merkur      Perigäum (0.67044 AE)
08.01.2023  10:19  Mond        Apogäum (406458 km)
10.01.2023  20:50  Delta Cep   Cepheide im Maximum (3.5-4.4mag, P=5.366d)
12.01.2023  21:12  Mars        Ende Rückläufigkeit
16.01.2023  01:49  Mond        Max Libration (in Länge -7.8°)
16.01.2023  07:32  Mond        Knotendurchgang (absteigend)
18.01.2023  13:04  Merkur      Ende Rückläufigkeit
18.01.2023  15:42  Pluto       Konjunktion
19.01.2023  07:00  Mond        Letzte Sichtbarkeit der Mondsichel
19.01.2023  22:40  Zeta Gem    Cepheide im Maximum (3.7-4.2mag, P=10.148d)
20.01.2023  06:04  Mond        Min Deklination (-27.46°)
21.01.2023  09:16  Pluto       Apogäum (35.67369 AE)
21.01.2023  21:53  Mond        Neumond
21.01.2023  21:55  Mond        Perigäum (356571 km)
22.01.2023  18:00  Venus       0,4° südlich von Saturn
23.01.2023  03:47  Uranus      Ende Rückläufigkeit
23.01.2023  18:10  Mond        Erste Sichtbarkeit der Mondsichel
25.01.2023  06:50  Merkur      Beginn der Morgensichtbarkeit
26.01.2023  23:20  Delta Cep   Cepheide im Maximum (3.5-4.4mag, P=5.366d)
27.01.2023  18:49  Mond        Max Libration (in Länge 7.8°)
27.01.2023  23:20  Beta Per    Algol im Minimum (2.1-3.4mag, P=2.867d)
28.01.2023  17:03  Mond        Knotendurchgang (aufsteigend)
28.01.2023  18:46  Sonne       Carrington Sonnen Rotation (#2267)
30.01.2023  07:02  Merkur      Größte westliche Elongation (25°)
30.01.2023  20:10  Beta Per    Algol im Minimum (2.1-3.4mag, P=2.867d)
31.01.2023  06:50  Merkur      Ende der Morgensichtbarkeit


Sternenpark