News & Aktivitäten 2023
NEWS


Heller Komet ZTF am Nachthimmel

1. Januar 2023

In den nun kommenden Wochen können wir wieder einen relativ hellen Kometen am mitteleuropäischen Himmel beobachten. Der Komet C/2022 E3 (ZTF) wurde am 2. März 2022 von der Zwicky Transient Facility (ZTF) am Palomar-Observatorium in Kalifornien (USA) entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war der Komet 4,3 AE von der Sonne entfernt. Der Komet kommt am 12. Januar 2023, mit einem Abstand von 166 Millionen Kilometern, in Sonnennähe (Perihel). Ende Januar 2023 wird ZTF die 5. Größenklasse erreichen und eventuell sogar mit dem bloßen Auge sichtbar sein. Die Erdnähe, mit 42,5 Millionen Kilometer, wird am 1. Februar durchlaufen. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Schweifstern auch seine maximale Helligkeit von 4,5 Größenklassen erreichen. Während der Erdnähe wird er in der Nähe des Himmelsnordpol stehen und somit optimal bei uns sichtbar sein. Die beste Beobachtungszeit ist der Januar und Februar 2023.

Zur Sichtbarkeit von C/2022 E3 (ZTF) habe ich wieder ein umfangreiches Infoblatt mit Ephemeriden und Aufsuchkarten als PDF-Datei erstellt. Den Artikel zur Sichtbarkeit des Schweifsterns gibt es exklusiv in meinen Blog!

Komet
Zurück