Astrofan80's Astroseite - Banner


Herzlich willkommen auf meiner Astroseite
Nordamerika_Pelikan Mond Crux Namibia
Hobbyseiten
Privates & Kontakt
Online Planetarium


Aktuelles Sonnenbild
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelle Mondphase

Mondphase
Position der ISS
ISS
Polarlichtaktivität
Status Status
Aktuelle Downloads
Map & Eph (8) Flora
>> [PDF 268 KiB]
Map & Eph (11) Parthenope
>> [PDF 113 KiB]
Map NGC 2237/2244
>> [PDF 241 KiB]
Map NGC 2360
>> [PDF 215 KiB]
Counter seit 03.07.2008

Website Besucherzähler
Partnerseiten
zumnordlicht Astronomie erleben
Apollo
Letzte Aktualisierung

Valid HTML 4.01 Strict

CSS ist valide!

Creative Commons Lizenzvertrag

Astronomische Ereignisse & Neuigkeiten auf der Astroseite

Die hellen Planeten im Dezember

MondsichelMerkur kann in den ersten Dezembertagen noch am Abendhimmel aufgespürt werden und steht am 13. des Monats in unterer Konjunktion zur Sonne. Zu Weihnachten taucht er dann wieder am Morgenhimmel auf. Venus kann Anfang Dezember noch als Morgenstern gesehen werden und zieht sich anschließend endgültig vom Morgenhimmel zurück. Unser roter Nachbar Mars wird immer besser am Morgenhimmel sichtbar und kann Dank der immer später einsetzenden Dämmerung, länger beobachtet werden. Jupiter befindet sich ebenfalls am Morgenhimmel und baut seine Sichtbarkeit weiter aus. Der Ringplanet Saturn erreicht am 21. Dezember die Konjunktion zur Sonne und ist nicht beobachtbar..

Mehr zum Planetenlauf in diesem Monat gibt es auf der Seite Sternhimmel.

NGC663Objekt des Monats: NGC 663 in der Kassiopeia

Im Dezember ist der helle und für mitteleuropäische Beobachter zirkumpolare Offene Sternhaufen NGC 663 im Sternbild Kassiopeia das Objekt des Monats (OdM). Der mittelreiche Sternhaufen befindet sich 6.400 Lichtjahre von der Erde entfernt und kann mit einer Helligkeit von 7,1 mag schon sehr leicht mit Ferngläsern gesehen und aufgelöst werden.

Mehr Informationen über das Objekt gibt es auf der Seite Objekt des Monats.

Auf zum 18. Herzberger Teleskoptreffen!

HTT2016Zwischen dem 21. bis 24. September 2017 findet in Jeßnigk wieder das alljährliche Herzberger Teleskoptreffen statt. Und auch in diesem Jahr werden wieder eine Menge Sternfreunde erwartet. Die Südkurve wird sich fast vollständig auf der großen Beobachterwiese eintreffen, um gemeinsam zu beobachten. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter diesmal etwas besser mitspielt, als in den zurückliegenden Jahren. Mehr Informationen, zum Beispiel zum Vortragsprogramm, gibt es zeitnah auf der Webseite des HTT.

Partielle Mondfinsternis am Abend des 7. August 2017

HalbschattenfinsternisAm Abend des 7. August findet pünktlich bei Mondaufgang eine Partielle Mondfinsternis statt. Dabei wird die Fläche des Vollmondes zu 25% vom Kernschatten der Erde getroffen. Leider befindet sich unser Erdtrabant zur Mitte der Finsternis vielerorts noch unter dem Horizont, so dass der Eintritt in den Kernschatten nicht beobachtet werden kann. Die Mondfinsternis endet, mit dem Austritt aus dem Halbschatten der Erde, um 22:54 Uhr Sommerzeit.

Auf zum 20. Südbrandenburger Sternfreundetreffen

SBSTAm Samstag, dem 29. April 2017, findet wieder das Südbrandenburger Sternfreundetreffen (SBST) in Oppelhain (Elbe-Elster) statt. An diesem traditionell sehr familiären Teleskoptreffen, treffen sich die Sternfreunde, um unter dem dunklen Himmel Südbrandenburgs gemeinsam zu beobachten. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite der Südbrandenburger Sternfreunde.

Tag der Astronomie

AstronomietagAm Samstag, dem 25. März 2017, findet wieder der deutschlandweite Astronomietag statt mit dem Thema: Sehenswertes an der Sonnenbahn. Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. lädt Vereine, Sternwarten und astronomische Organisationen ein, die Nacht gemeinsam mit den interessierten Besuchern zu gestalten. Vor allem der kurz vor seiner Opposition stehende Riesenplanet Jupiter, wird dieses Jahr die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Aktuelle Berichte und Artikel

Bericht vom 18. Herzberger Teleskoptreffen

Zwischen dem 21. bis 24. September 2017 fand in Jeßnigk das 18. HTT statt. Leider konnte nur an einem Abend ausgiebig beobachtet werden. » mehr

Back to the roots

Am 27. März 2017 packte ich mal wieder meinen 10 Zoll Schmidt-Newton aus und beobachtete neben zwei Kometen spätwinterliche Deep-Sky-Objekte. » mehr

Beobachtung zum Jahresende

Aufgrund eines Hochdruckgebiets kurz vor Jahresende, nutzte ich die Gelegenheit, den Winterhimmel und eine interessante Planetenkonstellation zu beobachten. » mehr

Bericht vom 17. Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk

Zwischen dem 29. September bis 3. Oktober 2016 fand nun schon zum 9. Mal das HTT im südbrandenburgischen Jeßnigk statt. Und obwohl der Wettergott schlechtes Wetter vorhergesagt hatte, konnte trotzdem in jeder Nacht beobachtet werden!? » mehr

Bericht vom 18. Südbrandenburger Sternfreundetreffen in Oppelhain

Bei recht ungünstiger Mondphase fand am 14. Mai 2016 das 19. Südbrandenburger Sternfreundetreffen statt. Zu diesem Treffen ist kleiner Bericht entstanden. » mehr

Kurzbericht unseres Astrourlaubs auf Tivoli 2014

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2014 verbrachten wir unseren Urlaub auf der Astrofarm Tivoli in Namibia) Ein kurzer Bericht mit weiteren Links unserer Reise zum südlichen Sternhimmel ist nun endlich auch auf der Homepage veröffentlicht worden. » mehr

Blog Archiv

Alle Artikel in der Kategorie "Astronomie" auf Astrofan80' Blog » mehr

Wichtige astronomische Ereignisse im laufenden Monat

03.12.2017  08:30  Merkur       Beginn Rückläufigkeit
03.12.2017  16:05  Sonne        Carrington Sonnen Rotation (#2198)
03.12.2017  16:46  Mond         Vollmond
04.12.2017  09:43  Mond         Perigäum (357494 km)
05.12.2017  12:42  Mond         Max Deklination (20.01°)
06.12.2017  21:30  Beta Per     Algol im Minimum (2.1-3.4 mag, P=2.867) 
08.12.2017  01:38  Mond         Knotendurchgang (aufsteigend)
08.12.2017  22:20  Mond         Sternbedeckung Regulus (Austritt 23:10h)
13.12.2017  02:49  Merkur       Untere Konjunktion
13.12.2017  03:49  Merkur       Perigäum (0.67787 AE)
13.12.2017                      Maximum Geminiden (ZHR: 120)
16.12.2017  07:20  Mond         Letzte Sichtbarkeit der Mondsichel
16.12.2017  19:40  Delta Cep    Im Maximum (3.5-4.4 mag, P=5.366d)
18.12.2017  07:30  Mond         Neumond
19.12.2017  02:26  Mond         Apogäum (406599 km)
19.12.2017  10:31  Mond         Min Deklination (-20.06°)
19.12.2017  17:20  Mond         Erste Sichtbarkeit der Mondsichel
21.12.2017  17:27  Sonne        Winteranfang
21.12.2017  19:11  Saturn       Apogäum (11.04819 AE)
21.12.2017  22:10  Saturn       Konjunktion
22.12.2017  11:04  Mond         Knotendurchgang (absteigend)
23.12.2017  03:52  Merkur       Ende Rückläufigkeit
24.12.2017         Merkur       Beginn Morgensichtbarkeit
26.12.2017  19:09  Mond         Max Libration (in Länge -7.9°)
26.12.2017  23:10  Beta Per     Algol im Minimum (2.1-3.4 mag, P=2.867)
28.12.2017  20:37  Mond         Sternbedeckung Chi Cet (4.3 mag)
30.12.2017  00:20  Mond         Sternbedeckung 5 Tau (4.1 mag)
30.12.2017  18:10  Mond         Sternbedeckung Gamma Tau (3.6 mag)
30.12.2017  23:54  Sonne        Carrington Sonnen Rotation (#2199)
30.12.2017  24:00  Delta Cep    Im Maximum (3.5-4.4 mag, P=5.366d)
31.12.2017  02:20  Mond         Sternbedeckung Aldebaran (Austritt 3:05h)
31.12.2017  22:38  Mond         Sternbedeckung 119 Tau (4.3 mag)


Sternenpark